Progressive Muskelentspannung

nach Jacobson (1885-1976)

Dieser hatte beobachtet, dass sich psychische Belastungen in körperlichen Anspannungen zeigen. In der von ihm entwickelten Methode wird dieser Weg umgekehrt: durch eine entspannte Muskulatur wird das Gemüt beruhigt. Gezieltes Anspannen und Loslassen bestimmter Muskelgruppen ent-spannt den ganzen Körper und lässt somit auch den Geist zur Ruhe kommen. Mit der Zeit wird ein besseres Körperbewusstsein entwickelt, der aktuelle Spannungszustand kann dadurch schneller erkannt werden, so dass bei zu hoher Anspannung frühzeitig gegengesteuert werden kann.
Besonders geeignet für Einsteiger und aktive Menschen, die sich lieber bewegen als sich wie beim Autogenen Training auf Formeln autosuggestiv zu konzentrieren.

Je nachdem wie viele Muskelgruppen angesprochen werden, dauern die Kurse zwischen vier und acht Sitzungen.